[Video] "Warum die Deutsche Bahn so schlecht ist" (Allgemeines Forum)

Münchner, Mittwoch, 09. Januar 2019, 09:32 (vor 194 Tagen) @ JanZ

[*]Fehlender Wettbewerb: Ich weiß nicht, ob der noch wirklich ein Problem ist, angesichts der Tatsache, dass die Wettbewerber nicht mehr nur Auto, sondern auch Flixbus heißen und auch nur mit Wasser kochen. Weiterhin weiß ich nicht, ob es bei den Preisen (also nicht die Flexpreise, sondern die, die die Kunden nach Abzug sämtlicher Sonderaktionen real zahlen) wirklich noch Spielraum gibt. Zu wenige Fahrgäste scheinen ja nun auch gerade nicht das Problem zu sein. Allenfalls wäre mehr Wettbewerb sinnvoll, wenn er über die Qualität statt den Preis geführt würde, aber das sehe ich nicht.

Ich halte das mit dem Wettbewerb für die übliche Fehlannahme, dass private Unternehmen im Wettbewerb alles besser machen. Die aktuelle Lage der Bahn ist gerade ein Beispiel dafür, dass das eben so uneingeschränkt nicht gilt. Wenn man nach GB schaut, dann konnte man schon lange sehen, wo das hinführt.

M.E. nach ist eine Eisenbahn eine wesentliche Infrastruktur in einem Land, bei der man durchaus darauf achten soll, dass sie ihre Kosten auch einbringt und nicht unnötig Geld für goldene Türklinken verplempert. Sie aber nichts, was man irgendwie im Wettbewerb unter alleinigem Fokus Kostendruck betreiben sollte.

Dieses Sparen, wo man nur kann und wo es kurzfristig keine Auswirkung hat, hat u.a. die gesamte Infrastruktur in der Art und Weise ruiniert, wie wir sie heute erleben dürfen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum