[AT]Viel zu billig (Allgemeines Forum)

guru61, Arolfingen, Mittwoch, 09. Januar 2019, 09:27 (vor 255 Tagen) @ J-C

https://mobil.nachrichten.at/oberoesterreich/Schwarzfahrer-OEBB-fordern-nun-105-statt-9...

Während in Deutschland man seinerzeit von 40 auf 60€ sprang, knackt man bei den ÖBB nun die 100€ Marke. Wie auch bei den Wiener Linien bereits üblich kostet es nun 105€, wenn man ohne gültigen Fahrschein angetroffen wird. Zwar "nur" 15€ Anstieg, aber anscheinend hat man in Österreich keine Scheu davor, die Schwarzfahrer empfindlicher zur Kasse zu bitten.

Wer nicht sofort zahlen kann, muss dann auch noch 30€ drauflegen.

Passiert ist das übrigens klammheimlich, ohne große Ankündigung.

Mann ist das billig!
Da lohnt sich schwarzfahren ja!
https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/dienstleistungen/kundendialog/reisen-ohne-guelti...
Unter Kosten und:
https://www.nzz.ch/schweiz/schwarzfahrer-landen-bald-in-einem-nationalen-register-ld.13...

Gruss Guru


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum