Externe Stromquelle? (Allgemeines Forum)

gnampf @, Montag, 07. Januar 2019, 11:23 (vor 11 Tagen) @ Taurus83

unabhängig jetzt von der Geschichte: Wie kann man einen Zug denn extern mit Strom versorgen? Geht das über eine normale 400 V Drehstromleitung?

Unterwegs, oder am (Abstell)Bahnhof? Unterwegs nur mit Generator, entweder in der Diesellok oder als separater Wagen. Stationaer gibts entsprechende Anschluesse fuer die ZS die einfach an die Wagen gesteckt werden koennen und sie dann versorgen. Bei den IC1-Parks und wohl auch im Regionalverkehr bleibt die Lok ja wohl nicht am Zug in der Abstellung, so das da dann regelmaessig darueber fremdversorgt wird.

Bei ICEs & Co hingegen hast du soweit ich weiss nur die Oberleitung, externe Speisung ist da nicht vorgesehen. Der ruestet sich in der Abstellung dafuer ja ggf. sogar selbst zeitgesteuert auf.
Und bei den Dieseltriebwagen hast du auch wohl nur 'nen einfach 230V/16A-Anschluss, der gerade mal fuers Batterieladegeraet, Motor-Vorwaermer (wenn ueberhaupt) und die Staubsaugersteckdose reicht. Der Rest wird da mit Diesel erledigt.

Ich denke dass die Akkus nur dafür sorgen dass das Notlicht und die Durchsagen gehen.

Licht, Tueren, Durchsagen, teils wohl noch Lueftung... alles zeitlich geregelt nach Prioritaeten, als erstes faellt z.B. Lueftung aus, dann schaltet das Licht auf Notbeleuchtung um, etc.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum