[AT] Nachtzug steckt 4 Stunden lang fest - weil Baum. (Allgemeines Forum)

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 07. Januar 2019, 00:40 (vor 77 Tagen)
bearbeitet von J-C, Montag, 07. Januar 2019, 00:41

https://kurier.at/chronik/oesterreich/300-reisende-vier-stunden-lang-in-oebb-zug-einges...

Gestern, Sonntag, mussten etwa 300 Fahrgäste eines Nachtzuges von Graz nach Zürich viel Geduld mitbringen. Ein Baum ist auf die Strecke gestürzt, riss die Oberleitung dabei mit. Der Nightjet nach Zürich kam vorbei, bremste - doch zu spät. Er praklte gegen den Baum und riss ihn noch einige Meter mit, die Oberleitung war entsprechend noch mehr beschädigt und der Zug verblieb stromlos.

4 Stunden lang mussten sie im stehenden ZugPinzgau verharren, zumindest lief die Heizung durch.

Danach wurde der Zug nach Saalfelden geschleppt, wo es irgendwann dann endlich and Ziel ging...

Ich mein, immer noch besser als in einem Talent für so eine lange Zeit festzustecken...

--
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Roaminggebühren in die Schweiz entfallen sollten.
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum