Wird eine Freifahrt Flex durch Buchung zum IC/EC-Ticket? (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

keksi @, Mittwoch, 02. Januar 2019, 23:05 (vor 81 Tagen) @ Junior

Dann haben Sie vermutlich die IC-Verbindung vorausgewählt. Das klingt insgesamt nach einem Fehler bei der Freifahrt Flex.

Generell gilt die Freifahrt Flex aber immer in allen Produktklassen.
Drucken Sie sich die Bedingungen der Prämie nochmal aus, damit Sie das zur Not nachweisen können.

Und schreiben Sie an kundendialog@bahn.de und beschreiben Sie den Fehler, damit dieser auch behoben werden kann.

Mit dem Ticket sollte es aber keine Probleme geben.

LG


Das ganze ist kein Fehler. Das Buchungssystem gibt nur als Vorgabe Einstieg und Ausstieg und die Streckenangabe. Bei der Flex Freifahrt wird damit nur die Strecke festgelegt -> Die aufgedruckte Reiseverbindung ist daher nur rein "formal" Natürlich darf damit auch der ICE genutzt werden. Wie gesagt das ist da die Ausnahme.

Brauch man also kein großes Fass aufmachen :-)

Kleiner Tipp: Am besten immer bei der der Flex Freifahrt die höchste ICE Kategorie nehmen, dann erspart man sich jegliche Diskusionen :-)

Und woher weiß der Bahnkunde das alles?

Wenn du das buchst, steht ja extra drin gilt in ICE/IC/EC :-) Von daher brauch man da nicht so viel drüber nachdenken.

Außerdem war meins ne Info und mehr nicht. Habe meine oberen Infos auch nur aus den Bedingungen die bei der Flex Freifahrt einzulesen sind.

Mfg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum