Keine Falschmeldung? (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

sibiminus @, Montag, 24. Dezember 2018, 15:55 (vor 271 Tagen) @ Murrtalbahner

"weiter Vertrieb auf allen nachgefragten Kanälen"
Bei dem angepeilten niedrigen einstelligen Marktanteil (2%) kann man durchaus zu dem Schluss kommen, dass dieser Vertriebs Kanal nicht mehr nachgefragt wird.

Nun, da empfiehlt sich genaues Lesen. "Angepeilt" ist laut dem Artikel, aber auch der PM, erst einmal gar nichts.

Prognosen der DB zeigen, dass der prozentuale Anteil der Automatenkäufe für Fernverkehrsfahrkarten in den nächsten fünf Jahren weiter auf einen niedrigen einstelligen Wert zurückgehen wird. Klarer Anspruch der DB ist jedoch, auch in Zukunft dem Kunden auf allen nachgefragten Vertriebskanälen den Fahrkartenkauf zu ermöglichen.

Daraus schließe ich das vorgesehen ist am Automatenvertrieb zu schrauben, wenn der prognostizierte Marktanteil tatsächlich so kommen sollte. Und den Marktanteil auf eine Zahl zu reduzieren, hielte ich für vereinfacht. Im Detail mag es regionale und örtliche Unterschiede geben. Mal schauen, was da tatsächlich kommen wird. Zwischen Schwarz und Weiß sind sehr viele Grautöne.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum