Stromversorgung im Zug (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 24. Dezember 2018, 00:17 (vor 87 Tagen) @ JeDi

In Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern wird man oft auch ohne Steckdosen (zumindest in der zweiten Klasse) sich zurechtfinden müssen.

Dabei kann man Steckdosen durchaus nachrüsten.

Persönlich kam ich aber ohne Powerbank und ohne Ladekabel sogar gar nicht so schlecht durch durchaus auch längere Fahrten, da habe ich einfach das Handy ausgeschaltet, wenn ich es nicht brauchte.

--
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Roaminggebühren in die Schweiz entfallen sollten.
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum