Danke! (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Samstag, 22. Dezember 2018, 15:53 (vor 30 Tagen) @ sibiminus
bearbeitet von martarosenberg, Samstag, 22. Dezember 2018, 15:55

welche Busstrecken, die nach bahn-Tarif abgefertigt werden können, können die DB-Handgeräte der Zugbegleiter verkaufen?


mit ist kein Fall bekannt, bei dem Bustarifpunkte explizit am MT nicht verkaufbar sind - solche Beschränkungen gibt es für internationale Fahrkarten insbesondere im Fernverkehr. Das MT enthält alle Tarifpunkte im Binnen- und Anstoßverkehr, Grenztarifpunkte (verkaufbar!) und viele Tarifpunkte im Ausland.

Gibt es da eine Regel?

Ein Teil der Bustarifpunkte hat bepreisbare Fahrpläne hinterlegt (die sind fahrplanbasiert online erwerbbar), andere nicht (die sind nur streckenbasiert im pbV zu haben).

Ist das Handgerät der Zugbegleiter in eine dieser Kategorien einordenbar, oder macht es eine weitere auf?

Das MT kann beides, sowohl fahrplan- als auch streckenbasiert (Express) verkaufen. Wählt der Bediener die Verbindungsübersicht, wird's nix. Zählt also als pbV, Lind und Schönsee sind am MT verkaufbar.

Danke!

Also diesbezüglich wie "Schalter" anzusehen.

Interessanterweise hatte einer mal ein Problem, eine Fahrkarte ab Wünschendorf Nord zu verkaufen (nur Länderticket wäre möglich gewesen) (dort hält nur die Vogtlandbahn, der RE fährt durch; es gilt Bahn-Tarif und ist auch in den üblichen Bahn-Auskunftsmedien drin), so dass ich dann ab eine Station weiter zurück kaufte ... (Grund für den Kauf beim ZUB: In der Vogtlandbahn war der Automat kaputt, beim Umstieg keine Zeit zum kaufen mehr, so dass ich es im Folgezug beim DB-Zub erledigte.)

* personenbedienter Verkaufsstelle, Automat und Online (z.B. "Linz(Oberpf)").

Kann es aber sein, dass du Lind(Oberpf) mit der IBNR 3689 meinst?

Genau das meinte ich.


Gruß
und dank für die klare Beantwortung!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum