Und paydirekt? - Naja, Gut gemeint, aber nicht gut gemacht (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

br752 @, Donnerstag, 20. Dezember 2018, 02:06 (vor 153 Tagen) @ Co_Tabara-98
bearbeitet von br752, Donnerstag, 20. Dezember 2018, 02:06

Seit kurzem wird bei der DB auch paydirekt als Zahlungsmöglichkeit angeboten, allerdings (bisher) nicht für Sparpreise. Ist das nicht für beide Seiten mindestens so sicher wie Sofortüberweisung? Vielleicht läuft da für die DB noch eine Art Probephase?

Nein, paydirekt ist sicherer, im Zahlungsprozess, fuer den Kunden.

Leider hat paydirekt ihre App so vernagelt, dass sie nicht ueberall laeuft und macht den Nutzer so transparent, dass eine Kreditkarte wie ein Blackhole wirkt. Da meinten einige Hippster alles was moeglich ist auch machen zu muessen.


BR752


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum