"Ihr Reiseplan" noch zeitgemäss? (Umläufe, Tz-Anfragen, Tz-Taufen)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Dienstag, 11. Dezember 2018, 09:46 (vor 160 Tagen) @ Reservierungszettel
bearbeitet von Oscar (NL), Dienstag, 11. Dezember 2018, 09:48

415fannbg:

sollen im neuen Fahrplanjahr noch Reisepläne ausgelegt werden?
Bis jetzt hatte jeder Zug in Nürnberg KEINEN Plan mehr.

Reservierungszettel:

Also ich hab schon zwei neue, den EC 6 und den ICE 655.

Ach so...

...kann es sein...,

...dass DB keine Faltblätter "Ihr Reiseplan" mehr auslegt...,

...weil ICE-Fans sie immer als Sammelobjekt mitnehmen...? ;)

Dass die IC2 keine haben, wird dieses Jahr sicher fortgeführt; nur bei den ICE4 war man sich da wohl nicht so sicher.

Man kann sich die Frage stellen, ab welche Zuggattung die Faltblätter noch lohnen.
Bei Zügen wie der ICE International kann ich es noch verstehen aber der "IC"2 bedient doch vor allem Bahnhöfe mit einem überschaubaren Angebot an Anschlüssen.
Das kann man ggf. auch mit Durchsagen und/oder Monitoren melden.

Die Faltblätter sind ja auch ein Papierberg und somit Umweltbelastung.
Zugleich kostet die Erstellung Geld während DB kein Geld dafür von den Fahrgästen verlangt.
Somit hat DB zwei verstehliche Argumente, darauf zu verzichten.

Laut einer Aussage eines Mitarbeiters der DB sollen Züge mit neuen Monitoren keine mehr haben was der 655 ja für den Fall ICE2 wiederlegt hat.

Also bei uns in NL sucht man Faltblätter vergeblich; Jan verlässt sich auf Durchsagen, Monitoren und die Smartphone-Anwendung. Und wer mit dem ICE International nach Utrecht reist, kommt ab dort recht einfach überall hin.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstrangen enden nicht bei einer Staatsgrenze, sondern bei einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum