Es ändert sich also...nix. Grafik dazu. (Allgemeines Forum)

brandenburger, Perleberg, Donnerstag, 06. Dezember 2018, 20:35 (vor 7 Tagen) @ ITF

Deswegen muss die Linie 77 etwas Zeit verbummeln, z.B. in dem sie weiterhin in Bünde hält. Hinter Kirchlengern muss die 77 dann allerdings wieder Gas geben, damit sie in Minden zwischen der Ankunft des RE6 um 30 und der Abfahrt der S1 um 35 durchrutscht.

Zwischen RE6 und S1 in Minden, so ist es jetzt. Aber soll der IC77 nicht um 30 Minuten versetzt werden?

Dann würde er in Stendal, wenn er dort noch hielte, besser zur vollen Stunde (also zur S1 Wittenberge-MD) passen. Und in Osnabrück zum neuen RE in Richtung Ruhrgebiet?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum