SSP-Kunde sitzt dann aber auch nur 3mal p.a. in der Lounge (Allgemeines Forum)

Paladin @, Hansestadt Rostock, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 16:58 (vor 5 Tagen) @ agw

Bei diversen Airlines konnte man (mit Glück) für 25-30 Euro vom Superbilligticket in die "Businessclass" upgraden und hatte auch sofort Zugang zur Businessclass-Lounge. Auch ohne Meilen zu sammeln.


Du redest aber nicht von sogenannten "Error Fares" oder? Das wäre ein sehr sehr schlechtes Beispiel...


Keine Ahnung, was Error Fares sind. Ich meine solche Upgrades, die bei der DB als Email-Upgrade laufen. Wenn die 1.Klasse nicht voll ist, kriegt man sie hinterher geworfen. Gab es mindestens bei Eurowings und Airberlin, denk ich.

Keine Ahnung, nie erlebt / von gehört. Ich kenne nur die Upgrades, die den Personen am Flughafen angeboten werden - das gilt aber dann in den allermeisten Fällen für die teuersten Economy-Buchungsklassen.

Aber hey - wenn man so ein Angebot bekommt und es wegen der Lounge nutzten will, sollte man sich eben zunächst informieren, ob man mit dem Upgrade dort auch hin darf.

Ich rede von einem 80 Euro Billigflug bei dem man für 30 Euro mehr in die Kurzstrecken "Business"-Class kam. Das entspricht ungefähr dem SSP 1.Klasse (der bis 2xx Euro geht).

Naja, es würde einem Upgrade für ein SSP 2. Klasse entsprechen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum