Fahrgastrechte (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Norddeich @, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 16:26 (vor 10 Tagen) @ Norddeich
bearbeitet von Norddeich, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 16:28

Da ist nichts zu machen.

Idee: Ich würde mir im Ernstfall angucken, ob sich über die Fahrgastrechte eine Aufhebung der Zugbindung ergibt.
Falls der gebuchte Zug im DB Navigator soweit verspätet ist (bzw im DB Navigator als verspätet angezeigt wird), dass das Reiseziel voraussichtlich erst 20 Minuten verspätet erreicht wird, ist die Zugbindung für den Reisetag automatisch aufgehoben.
Ich würde dann schnell ein Bildschirmfoto machen...
(Für die Aufhebung der Zugbindung kommt es nicht darauf an, ob der Zug tatsächlich so sehr verspätet ist. Das läßt sich erst im Nachhinein definitiv feststellen.)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum