Neues aus BaWü: bw-Tarif, negative Konsequenzen (Allgemeines Forum)

bahnfahrerofr. @, Montag, 03. Dezember 2018, 17:31 (vor 8 Tagen) @ ffz

Hallo,

nach dem jetzt die Tarifbestimmungen und Vertriebsbestimmungen erschienen sind, kann man etwas klarer sehen beim Bw-Tarif. Ich muss sagen, dass der bw-Tarif leider auch negative Konsequenzen hat:

Der C-Tarif der DB bleibt weiterhin gültig, allerdings nur auf DB Strecken und nur für Fahrten die über Baden-Württemberg hinaus führen. Das hat folgende Auswirkungen:

Das Rheinland-Pfalz-Ticket gilt in Zukunft nicht mehr in der S51/52 zwischen Wörth(Rhein) und Karlsruhe Hbf, sprich Fahrgäste aus Wörth(Rhein) und Germersheim mit Rheinland-Pfalz-Ticket müssen in Wörth(Rhein) in den RE 6 oder die RB 51 umsteigen. Das Rheinland-Pfalz-Ticket gilt in der Linie 4 des VRN (Bad Dürkheim - Mannheim) zwischen Ludwigshafen-Berliner Platz und Mannheim Hbf.

Das Schönes-Wochenend-Ticket gilt ab 9.12.18 nur noch auf DB Strecken in Baden-Württemberg, sprich nicht mehr bei der WEG, den AVG Linien S1/S11, S31/32 auf dem Abschnitt Bruchsal-Menzingen/-Odenheim, der HzL auf der Strecke Eyach-Hechingen-Gammertingen-Sigmaringen, sowie Gammertingen-Kleinengstingen, der SWEG auf der Strecke Achern-Ottenhöfen, Biberach(Baden)-Obersharmersbach, Neckarbischofsheim Nord-Hüffenhardt, Breisach-Riegel-Gottenheim, Bad Krozingen-Münstertal, Stockach NE-Stahringen.

Bahnbonus Punkte gibt es auch mit einer gültigen BahnCard beim bw-Tarif nicht.

Die Einschränkungen beim SWT würde ich schon als gravierend bezeichnen. Nur beim SWT oder gilt es auch für das QDL-Ticket?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum