Wann versteht die DB Konzernholding eigentlich..... (Allgemeines Forum)

GUM @, Montag, 03. Dezember 2018, 16:03 (vor 11 Tagen) @ Oja
bearbeitet von GUM, Montag, 03. Dezember 2018, 16:04

"An diesem Automaten bekommen Sie ab 09-12-2018 nur noch Fahrkarten des IC/ ICE Verkehrs.
Fahrkarten für Nahverkehr und Verkehrsverbund erhalten Sie am Automat der metronom-Eisenbahngesellschaft"

So steht das auf allen Automaten der DB.

Heißt das
* ich bekomme zwar Verbindungen aber keine Fahrkarte mehr an diesem Automaten ?

Die metronom ist schon jetzt übermäßig hier mit automaten vertreten; Verbindungen ausdrucken können die nicht.
Die Benutzerfreundlichkeit ist grad mal Mittelmaß (und die von cantus funktionieren noch schlechter)
(Genau wie metronom der endpunkt der linie hier ist, müsste cantus ebenfalls das recht haben hier automaten aufzustellen)

Wird das nun auch in anderen Verbünden gemacht ?

Wann versteht die Deutsche Bahn AG eigentlich...

... dass die Anbieter anderer Eisenbahnunternehmen sowohl Kunden von Station & Service, als auch der "Trassengesellschaft" sind.
... solche "Vergraulungsaktionen" von Kunden doch wirklich sehr kurz gedacht sind
... dies wohl ein riesiges ABM-Programm für Juristen werden wird. Schon bald wird der erste darauf kommen, dass die Bahn AG eine marktbeherrschende Stellung hat.
... dass das garantiert Ärger mit dem Besteller geben wird? Gerade wo nicht nur eine Partei die Hexenjagd gegen das Automobil begonnen hat, schwächt die eine Bahn die Andere?
... Irgendwie seltsam
... Wird Zeit, dass gedanklich eine Pofalla-Wende einsetzt!

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum