ICE Ersatzzugverfügbarkeit - Frechheiten der Bahn (Allgemeines Forum)

agw @, NRW, Sonntag, 02. Dezember 2018, 14:46 (vor 11 Tagen) @ Henrik

Die Lösung wäre gewesen, den defekten Zugteil abzuhängen und durch einen funktionierenden zu ersetzen. Denke darauf will der User raus.

In München gibts aber keine 407er und das Werk repariert m.W. auch keine 407er. Und da 403 und 407 nicht kuppelbar sind ist es schwierig adäquaten Ersatz für die DT407 zu finden.

Von Anfang an alles falsch geplant von der DB. Ja, da hast du recht.


Kuppelbarkeit von 407 mit 403 & 406 war von der DB von Anfang an nicht geplant & beauftragt?

Der 407 war von Einsatzbeginn an nicht kuppelbar, seit Einsatzbeginn nach München sowieso nicht. Da stimmt, jo. Ich vermute, auch bei der DB wusste man davon und hat trotzdem nicht umgeplant.

Nur beauftragen reicht halt nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum