Bringt vermutlich nicht viel. (Allgemeines Forum)

gnampf @, Samstag, 01. Dezember 2018, 12:04 (vor 12 Tagen) @ Aphex Twin

Aber merklich reduzieren können, aber möglicherweise interessieren dich solche Details ja nicht.

Hm... ok, ob man das damals gemerkt hat kann ich nicht beurteilen, hab keine Erinnerung an mein vorheriges Leben. Durch so Sachen wie die Rauchverbote ist die Anzahl Raucher aber nicht merklich gesunken. In den Restaurants ist es angenehmer geworden, dafür kann man es halt davor nicht mehr aushalten. Und auf der Straße wird man weiterhin permanent eingenebelt... oder auch auf den Bahnsteigen abseits der Raucherzonen.

Darf ich annehmen dass du auch solche Bevormundungen wie Gurtpflicht, Rauchmelderpflicht und das Werbeverbot für Kokain verurteilst?

Gurtpflicht: solange es nur einen selbst betrifft kann man drüber wirklich streiten.
Rauchmelderpflicht: ist eh ein Scherz, denn die existiert im Endeffekt nur auf dem Papier. In Büros gibts keine und in Privathaushalten kontrollierts keiner. Ansonsten auch da: solange es nur mich in meinem EFH betrifft: mein Bier. Bei einem MFH oder wenn andere Menschen betroffen sind sicher sinnvoll.
Werbeverbot für Kokain: sowas gibts? Wozu? Warum sollte man für etwas werben das man gar nicht verkaufen darf?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum