HLB auf Platz 2 im NWL-Ranking in NRW. (Aktueller Betrieb)

Colaholiker @, Frankfurt / Hildesheim, Donnerstag, 29. November 2018, 08:45 (vor 11 Tagen) @ martarosenberg

Aber vllt. ist die HLB in Hessen auch anders als die HLB in NRW.

HLB ist halt nicht gleich HLB, auch wenn überall HLB draufsteht.
Da scheint man stark nach Standorten differenzieren zu müssen. Von den Leistungen, die beispielsweise vom Standort Butzbach erbracht werden, hört man eigentlich nichts Schlechtes, ebensowenig von den Leistungen im elektrischen Verkehr gen Mittel- und Nordhessen.

Richtig mies ist halt die "Dieselbude" Königstein, ehemals FKE (zuständig für die Linien Frankfurt - Königstein, (Frankfurt) - Bad Homburg - Brandoberndorf und Höchst - Bad Soden*. Da läuft einfach nichts rund, da fahren ständig Wagen mit defekten Türen (heute Morgen kamen Leute nicht aus dem LINT, weil von zwei Türen nur eine ging, nichts bezettelt war, und sie nicht schnell genug durch den vollen Wagen zur funktionierenden Tür kamen), defekten Schiebetritten und nicht behobenen Vandalismusschäden. Ein bestimmtes, auffälliges Scheibenscratching fährt seit mindestens einem halben Jahr durch die Gegend.

Was mich an der Sache etwas wundert ist, daß die LINTs, die ab Königstein eingesetzt werden, der HLB gar nicht gehören, sondern von irgendeiner RMV-Tochter angemietet sind. Daß der Eigentümer der Fahrzeuge so eine schlechte Wartung des Eigentums akzeptiert, ist mir unbegreiflich.

Den 2. Platz im Qualitätsranking bei anderen Standorten für durchaus möglich haltende Grüße
der Colaholiker

*)Auf diesem Pendel fahren momentan Elektrotriebwagen, die demnächst in Südhessen zum Einsatz kommen sollen, normalerweise wird die Leistung aber auch mit VT2e oder LINT aus Königstein bedient.

--
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum