Generelles Sonntagsproblem (Aktueller Betrieb)

rainman51 @, Paderborn, Sonntag, 25. November 2018, 13:23 (vor 14 Tagen) @ ICE-TD

Auf der Strecke hat man an Fr und So genau das was hier immer gefordert wird, ein schnelles A-Produkt und ein langsameres B-Produkt. Und jemand der den Flexpreis bezahlt hat natürlich jedes Recht den ICE zu bevorzugen, im Gegensatz zu denjenigen die meinen für 20 € durch ganz Deutschland fahren zu müssen. Ich würde an den aufkommensstarken Tagen auch gar keine Sparpreise anbieten auf der Linie im ICE sondern nur in den IC.

Es ist durchaus möglich günstige Sparpreise Sonntags im ICE zu bekommen. (Berlin-Hamm) Wenn man zeitlich etwas flexible ist, und Nachtmittags nicht an eine gewisse Zeit gebunden ist, geht das eigentlich. Mal mit Ausnahme von Dezember gibt es immer attraktive Preise. Die Vorausbuchungsfrist sollte min. 4-6 Wochen betragen.

Ansonsten bekommt man auch bei gewissen Aktionen gerne mal günstigere Tickets. Für den 2 Dezember hatte ich 2 Tickets 1 Klasse jeweils BC 25 für 2 Personen zum Preis von 141 Euro. Diese waren dieses Mal teuer als sonst, da im Dezember die Preise etwas höher immer sind. Dann kam die Aktion mit den extra Sparpreisen und ich konnte die gleiche Relation für 62 Euro bekommen. Gleiche Konditionen und auch echter Sparpreis.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum