+2 (Aktueller Betrieb)

agw @, NRW, Sonntag, 25. November 2018, 12:54 (vor 22 Tagen) @ SveFC

Ich würde an den aufkommensstarken Tagen auch gar keine Sparpreise anbieten auf der Linie im ICE sondern nur in den IC.

Wäre eine gute Maßnahme, nur dann hat die DB wieder den Shitstorm auf ihrer Seite, weil sie so abgrundtief teuer ist.

Wenn in der Preisübersicht die IC-Verbindungen (teilweise plus RE) immer auftauchen würden, wäre ja zumindes Freitags mit den Verstärkern praktisch jeder zweite Zug günstig und nur die anderen "abgrundtief teuer". Da würde sich sicher keiner beschweren.

Beschweren würde sich nur jemand, der für eine Reise in sechs Monaten guckt und ohne besondere Tricks an einem bestimmten Tag keinen einzigen Sparpreis finden würde.

Oder Beispiel Hamburg-Köln Sprinter und "Sprinter". Diese fahren ja zusätzlich. Niemand würde sich beschweren, wenn diese etwas teuer wären, die anderen IC aber weiterhin mit günstigen Sparpreisen zugänglich wären.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum