Danke für den Hinweis ... (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Blaschke, Osnabrück, Freitag, 09. November 2018, 13:26 (vor 31 Tagen) @ Destear

Huhu.

Ist mir tatsächlich durchgerutscht bislang.


Schrecklich, dass sich diese ganzen scheiß dumpfen rechten Hohlköpfe mittlerweile wieder breitmachen und in minderbemittelten Teilen der Bevölkerung auch noch zunehmend Zulauf finden.

Stellt sich nur die Frage, ob es sich noch lohnt, dagegen zu halten oder ob es für die klugen Köpfe nicht sinnvoller ist, frühzeitig zu emigrieren, bevor die Armseligen(*) den nächsten Weltkrieg vom Zaun brechen.

Wenn ich nur wüßte, wohin ...


Hoffnungslose Grüße von jörg


(*) Ich verweise auf Lisa Eckhart. Die die heutigen Nazis nur als erbärmliche Nachfahren bezeichnet. Die echten Nazis damals hätten keine Angst vor der Islamisierung des Abendlandes gehabt, sondern die Christianisierung des Morgenlandes angestrebt. Die wären längst in Syrien einmarschiert. Und bevor auch nur ein Afrikaner zu uns kommen konnte, sei Rommel schon da gewesen. Außerdem kenne die Weltherrschaft kein Ausland. Und keine Obergrenze.

Alles peinliche Kreaturen also heutzutage. Das schlimmste: der Typ der genannten Bewegung ist gelernter Bankkaufmann bei der Dresdner Bank. Das tut mir persönlich ja weh; steht bei mir ja auch so im Lebenslauf.

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum