"Fail-Safe" (Allgemeines Forum)

bendo, Donnerstag, 08. November 2018, 10:08 (vor 8 Tagen) @ Bahnfahrer

Hallo!

Wenn mich meine minimalen Kenntnisse der Technik nicht täuschen, legen sich die Bremsen bei Luftverlust an. Erst, wenn die Bremsleitungen wieder mit Luft gefüllt werden, lösen sich die Bremsen. Da hier ja offensichtlich ein Fehler vorlag, bei dem die Luft aus den Bremsleitungen entwichen ist, ist der Zug gebremst und kann daher nicht bewegt werden.

Viele Grüße
Sascha

Dieses Prinzip nennt man "Fail-Safe-Prinzip" und ist ein wesentlicher Baustein technischer Sicherheitsphilosophie: Bei einem unterstellten Fehler in einem System soll das System derart ausfallen, dass es in die sichere Richtung ausfällt. Bei einem Bremssystem bedeutet das: Ein druckluftbetätigtes System soll bei Leckagen in die sichere Richtung ausfallen. Bei einem Bremssystem bedeutet die sichere Richtung i.A. das Wirksamwerden von Bremsen, bzw. ein sicherheitsgerichtetes STOP.

Gruß, bendo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum