Mg und WB / ICE 3 (Allgemeines Forum)

MC_Hans @, 8001376, Mittwoch, 07. November 2018, 13:48 (vor 9 Tagen) @ ffz

Falsch!! In den Tunneln ist die SFS Mannheim-Stuttgart wie auch die SFS Hannover-Würzburg auf 250 km/h beschränkt. Lediglich außerhalb von Tunneln darf bis zu 280 km/h gefahren werden, der Pfingstbergtunnel zählt dabei nicht als Tunnel, sondern als lange Unterführung, weil das lediglich eine mit Erde überdeckte Einhausung ist. Auf der SFS Mannheim-Stuttgart kann man die 280 km/h zwischen Üst Brühler Weg und dem Tunnel Forst/Abzw Saalbach aus fahren, auf der SFS Würzburg-Hannover kann man die 280 km/h zwischen Abzweig Sorsum und dem Ende der SFS aus fahren. Der ICE 3 ist auf beiden SFS auf 250 km/h begrenzt da die WB nicht als Betriebsbremse genutzt werden darf ohne feste Fahrbahn und die Scheibenbremsen sonst überhitzen würden.

Wieso hat man den ICE 3 eigentlich nicht mit Mg-Bremsen ausgerüstet? Gibt es zwischen Mg und WB irgendwelche Ausschlüsse? Damit meine ich nicht eine Möglichkeit zur gleichzeitigen Nutzung, sondern nur das gleichzeitige Vorhandensein am Tfz.

Es fällt auf:
ICE 1 hat eine Mg-Bremse & keine WB
ICE 3 hat eine WB, dafür keine Mg -> z.T. vmax 140 unter PZB, vmax 250 auf Schotter-SFS
ICE 4 hat wieder eine Mg, dafür keine WB -> Probleme auf KRM


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum