? zu ICE 91 (Aktueller Betrieb)

Reservierungszettel @, KDU, Dienstag, 06. November 2018, 18:06 (vor 10 Tagen) @ VT642
bearbeitet von Reservierungszettel, Dienstag, 06. November 2018, 18:06

Da es in dem Zugteil einen Rettungseinsatz für einen Fahrgast gab ist zu vermuten das dieser entweder an einer ansteckenden Krankheit litt oder schlimmer, eventuell verstorben ist.


Würde es da nicht ausreichen, den betroffenen Wagen zu sperren?

Ohne es genau zu wissen: Eine verstorbene Person kann mit einer Gewissen Verspätung herausgetragen werden, (das hatten wir die Tage schonmal).

Wenn es sich um eine Krankheit oder Spuren einer Verletzung handelt kann der Wagen zwar gesperrt werden jedoch ist dann das Problem dass man durch den Wagen laufen kann.

Krankheiten können dann trotzdem übertragen werden und Verletzungsspuren sind nicht jedem zuzumuten.

Absperren eines Wagens ginge nur wenn es der erste oder letzte ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum