Zitat aus dem Artikel (Allgemeines Forum)

sibiminus @, Dienstag, 06. November 2018, 15:26 (vor 10 Tagen) @ ICE-TD

Ein Sprecher der Deutschen Bahn räumte gegenüber "Report Mainz" ein, dass die Deutsche Bahn gelegentlich das Buchholzrelais überbrücke, aber nur bei ICE 1 und ICE 2. Eine Überbrückung des Buchholzrelais sei beim ICE 3 und ICE T grundsätzlich nicht zulässig und in den Wartungsprozessen der Bahn nicht vorgesehen. "Eine Überbrückung ist nach unserem Kenntnisstand bei ICE 3 und ICE T nicht vorgekommen", so der Bahn-Sprecher.

Ein Lokführer wirft gegenüber "Report Mainz" der Deutschen Bahn dagegen vor, dass sie auch ICE-3-Züge mit einem überbrückten Buchholzrelais fahren lasse. Weitere Lokführer berichten schriftlich, dass sie schon ICE 3 gesteuert hätten, bei denen eines der Relais überbrückt gewesen sei.

Ich habe das wesentliche markiert. Was da dran ist, mögen Fachkundige beurteilen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum