Sichtweise EVU (Allgemeines Forum)

Ösi, Freitag, 12. Oktober 2018, 08:19 (vor 341 Tagen) @ sflori

Auch bei echter höherer Gewalt, also z.B. Großschadenslagen halte ich eine Entschädigung nicht für angemessen.

Das Problem ist, dass dann "höhere Gewalt" als Entschuldigung dafür dient, dass man wegen eines Sturmtiefs den Zugverkehr in ganz Deutschland einstellt, weil man bei der Wartung (konkret: Verschnitt an Strecken) gespart hat.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum