Welt: Dieser Fahrplan soll die Bahn endlich pünktlich machen (Allgemeines Forum)

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Freitag, 12. Oktober 2018, 06:45 (vor 35 Tagen) @ Henrik

Politik, Verbände und Unternehmen haben sich zu einem „Schienenbündnis“ zusammengetan. Der Zugverkehr soll mit dem „Deutschlandtakt“ zuverlässiger werden. Das Ziel ist ein Bahnsystem nach Schweizer Vorbild – nur viel größer.

Dann muss aber auch alles andere nach Schweizer Vorbild angepasst werden und DB zurück zu Bundesbahn, ohne Sparzwang umgestellt werden.
Mit einer Wirtschaftsbahn wird das nie funktionieren. DB ist nicht in der Lage den jetzigen Fahrplan wenigstens zu 80% pünktlich zu fahren. Wie soll das dann besser werden?
ABS um Mischverkehr zu vermeiden, den es in D augrund von mehr unterschiedlichen Zuggattungen mit grösseren Unterschieden in der Haltefrequenz und in der Vmax deutlich mehr als in CH gibt, sind einmal das oberste Gebot.
Ausserdem mehr Reserven und bessere Instandhaltung der Fahrzeuge - d.h. alles was bei "RESET" gemacht wird, muss bei jeder Untersuchung gemacht werden, statt nur einmal pro 10 Jahre.
Weniger nach Schweizer Vorbild, aber für DB aufgrund von längeren Laufwegen sinnvoller: Systemknoten eliminieren, um Fahrästen bei Umstiegen die Bahnsteigwechsel zu ersparen und um die Übergangszeiten zu enspannen, sodass Verspätungen nicht auf Anschlusszüge übertragen werden und dennoch alle Anschlüsse ereicht werden.
Züge der verschiedenen Linien sollten an den Knoten am selben Gleis ca. 15 Min. versetzt, jew. mit nur 2 Min Standzeit nacheinander halten, statt nebeneinader zu stehen und Zeit beim gegenseitgen Abwarten zu verschwenden, bzw. bei +7 bereits vorher abzufahren und bis zu 60 Min. Zeitverlust der Verbindungen zu verursachen. Direktverbindungen werden dabei sogar schneller als bisher.
Insbesondere für S21 mit ohnehin nur 8 Gleisen und unflexieblen Zuführungen der Strecken, würde sich das positiv auf die Pünktlichkeit und unterm Strich auch auf die tastächlichen Reisezeiten der Fahrgäste auswirken. Besser auf den Papier 15 Minuten, als in der Realität 60 Minuten langsamer.

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum