zu EC9 (Allgemeines Forum)

4652, Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:09 (vor 67 Tagen) @ amtrak

Wir möchten morgen (donnerstag) zu zweit mit erste klasse Interrail spontan (ohne Reservierung) Düsseldorf-Zürich fahren, vorzugsweise im Panoramawagen. Jetzt sehe ich das es morgen nur zwei erste klasse Wagen gibt

Bei mir werden bis Basel drei Wagen der 1. Klasse angezeigt, der Wagen mit der ON 264 verkehrt offenbar nicht bis Zürich.

und das die Reservierungsauslastung in diese zwei Wagen sehr hoch ist. Jedenfalls keine Fensterplätze, schweige die Wahl Rheinseitig zu sitzen.

Bei meiner letzten Fahrt im Panoramawagen waren die Einzelsitze auf der dem Rhein zugewandten Seite, wir haben dann an der anderen Seite in der 4er-Sitzgruppe gesessen. Auch von dort ist das Rheinpanorama recht gut zu beobachten, ist nicht schlimm - es sei denn, einer macht das rheinseitige Rollo runter. (Wer braucht ohnehin schon Rollos im Pano?)
Auf dem Abschnitt Düsseldorf - Basel Bad werden bei mir noch einige zusammenliegende, reservierbare Mittelplätze im Panoramawagen angezeigt.

In der zweite Klasse sind die beiden letzten Wagen fast völlig reservierbar. Wir haben kein Problem damit mit unseren erste Klasse Interrail in der zweite zu sitzen und das Rheinpanorama zu geniessen. Oder lohnt es sich doch erst in die erste Klasse einzusteigen? Mit zwei Rollkoffer der ganze Zug zu durchqueren ist auch nicht das A. Und O.!

So weit braucht man ja nicht zu gehen, wenn's nicht klappt im Pano. Im Flachwagen 264 sind zumindestens auf dem Rheintalabschnitt Koblenz-Mainz noch einige Plätze nicht reserviert, desweiteren ist der Speisewagen (261) nur zwei Wagen entfernt. ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum