Überwachung kein Problem. Marketing-Maßnahme (Allgemeines Forum)

Blaschke, Osnabrück, Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19:11 (vor 63 Tagen) @ JanZ

Hallo.

Bleibt dann allerdings die Frage, wie man dann mit Zeitkarten umgeht, die es im Flugverkehr ja nicht gibt. Erhöht man die feste Erstattung auf einen Betrag, der den Fahrgästen wirklich was bringt und den EVU wirklich wehtut, müsste man wohl gleichzeitig auch eine Nachweispflicht einführen, dass der Fahrgast wirklich mit dem betreffenden Zug unterwegs war/in den betreffenden Zug umsteigen wollte.

Was in Zeiten moderner technischer Überwachungsmethoden prinzipiell kein Problem sein sollte.

Womöglich macht man sogar ein Marketing-Gag draus: lassen Sie sich registrieren und Sie kommen in den Genuß von Entschädigungen. Wer dann lieber anonym reisen will, der wird dann eben ausgeschlossen.


Schöne Grüße von jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum