ICE2, Triebkopf an Triebkopf und vmax? (Aktueller Betrieb)

Proeter @, Montag, 08. Oktober 2018, 16:16 (vor 8 Tagen)

Hallo Leute,

gilt es noch immer, dass die Höchstgeschwindigkeit beim ICE2 auf 200 km/h begrenzt ist, wenn beide Triebköpfe in der Zugmitte sind?

Falls ja, wie wird damit umgegangen, wenn auf der Linie 10 (ostwärts) der Kölner Teil gedreht ist und der Düsseldorfer Teil richtig? Wird der Düsseldorfer dann in Hamm vorgelassen?
Falls nein: Wie bringt man dies sonst wieder in Ordnung? Fährt dieses Garnitur dann ggf. wochenlang nur mit 200 km/h?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum