Ersatzbeförderung Flix (Aktueller Betrieb)

Murrtalbahner, Montag, 08. Oktober 2018, 00:01 (vor 66 Tagen) @ MC_Hans

Na wie ist es denn jetzt bei Flix, vielleicht hat jemand Erfahrungen:

Werden Tickets erstattet, die man bei Verspätung auf eigene Faust kauft, um einen DB-Zug nutzen zu können? Wenn ja, über SC FGR oder Flix direkt?

Es gibt ja folgenden Passus bei flixtrain.de:

Wird dem Fahrgast mitgeteilt, dass der Zielbahnhof mit einer Verspätung von mindestens 1 Stunde erreicht wird, hat dieser folgende Rechte:

Beförderung zum Reiseziel zum nächstmöglichen Zeitpunkt (oder zu einem späteren Zeitpunkt nach Wahl). Dazu zählt auch eine Ersatzbeförderung, wenn der Zug festsitzt und der Bahnbetrieb unterbrochen ist.


FGR einreichen direkt bei Flix, weil das SC FGR nicht dafür zuständig ist. In meinem konkreten Fall hat man sich aber geweigert das auszuzahlen mit der Begründung, man habe mir ja eine Alternative angeboten (12 Uhr ZOB statt 14:45 Uhr Ostbahnhof). Erst übers EBA und auch nur mit ganz kurioser Entschuldigung von Flix. Keine Ahnung ob die das immer so machen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum