Denkfehler - es gibt keine Erstattung (Aktueller Betrieb)

Lumi25, Sonntag, 07. Oktober 2018, 19:42 (vor 15 Tagen) @ Hansjörg

Das ist halt typisch DB AG. Von der Produktunterscheidung sind die schon lange weg. Normalerweise müsste man den Zug Eilzug oder D-Zug nennen damit der Kunde eine klare Unterscheidung hat.

Für die DB AG natürlich ein lohnendes Geschäft die IRE-Fahrkarte einzutauschen gegen eine kurzfristig gekaufte ICE-Fahrkarte wo der Fahrgast den Differenzbetrag zahlen soll. Das macht der Kunde höchstens ein mal mit und fährt danach lieber Flixbus oder gleich mit dem Auto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum