Erheblich ermäßigte Fahrkarte (Aktueller Betrieb)

Ludo @, Göttingen/Oberfranken, Sonntag, 07. Oktober 2018, 19:01 (vor 9 Tagen) @ rainman51

Meine Fragen nach dem Wutablass:
- Ist es wirklich der Lokführer-Mangel als Ursache für den Ausfall?


Ja

- hat schonmal jemand „verbotener Weise“ einen ICE genommen, ne Strafe bekommen und sich die Kohle vom Servicecenter wiedergeholt?


FN könnte schwierig werden, ICE-Fahrpreis ggf. auch noch Bordpreis wird aber erstattet.

- Hat jemand konkretere Zahlen zum Ausfall des IRE als ich?


Was für zahlen?

P.S. Ich zitiere den Nichtskönner Pofalla und richte mich auch an ihn: ich kann deine Visage nicht mehr sehen.


Was Pofalla damit jetzt zu tun haben soll, erschließt sich mir irgendwie nicht.


Wieso sollte es erstattet werden? Es handelt sich um eine erheblich ermäßigte Fahrkarte. Somit erfolgt keine Erstattung.

Wieso meinst du, dass das IRE Berlin-Hamburg-Ticket eine erheblich ermäßigte Fahrkarte im Sinne der Fahrgastrechte ist? Es gibt für 19,90 Euro ja auch Sparpreise, für die die FGR in vollem Unfang gelten. Das ist eine andere Hausnummer als so manches Länderticket für 7 Euro pro Person.
Fazit: ICE-Ticket kaufen und zur Erstattung einreichen.

Gruß, Ludo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum