Anschlussverlust DB / SBB / ÖBB unproblematisch (Allgemeines Forum)

JumpUp @, Montag, 17. September 2018, 10:58 (vor 93 Tagen) @ guru61

Der Anschlussverlust im Fernverkehr zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz ist vollkommen unproblematisch. Die Zugbindung ist bei Anschlussverlust aufgehoben und man kann jeden nachfolgenden Zug nehmen (ganz egal ob das in Deutschland ein ICE / IC / RE oder eine S-Bahn ist) um auf schnellstem Wege zu seinem Ziel zu gelangen.

Selbst bei getrennt gebuchten Tickets gibt's zwischen einigen europäischen Eisenbahnen (insb. SBB / DB / ÖBB) eine Kulanzkooperation, dass die Zugbindung ohne weitere Kosten aufgehoben ist. Die Verspätung hat man zwar trotzdem, aber man muss keine weitere Fahrkarte kaufen: "Agreement on Journey Connection", bei seat61.com lässt sich die Regelung explizit finden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum