Schweizer fahren auch international Bahn. (Allgemeines Forum)

ThomasK, Freitag, 14. September 2018, 16:09 (vor 9 Tagen) @ Oscar (NL)

Von der Fläche her sind ja die drei Länder Niederlande, Dänemark und Schweiz etwa gleich groß.

Gleichwohl unterscheiden sich die Eisenbahnen zwischen diesen drei Staaten deutlich.

Selbst der Vergleich zwischen Niederlande und Dänemark, beides Flachländer, ist gewaltig.

Ich denke, dass man nicht nur eine direkte Verbindung Amsterdam - München benötigt, sondern auch Amsterdam - Wien, Amsterdam - Klagenfurt, Amsterdam - Bozen, sowie Amsterdam - Milano. Dasselbe gilt selbstverständlich auch für Malmö.

Auch Amsterdam - Malmö sollte umsteigefrei angeboten werden.

Wenn man nicht umsteigefreie Verbindungen in Mitteleuropa realisiert, dann wird man den Flugverkehr nicht eindämmen können.

__________-

Interessant ist, dass - wie bereits erwähnt - auch international die Schweizer sehr viel mit der Eisenbahn fahren. Beispielsweise habe ich mich vor ein paar Jahren mit Schweizern unterhalten, die mit dem Zug von Zürich HB nach Westerland (Sylt) gefahren sind. Sie machten auf Westerland (Sylt) im Juli 2 Wochen Sommerurlaub, weil es ihnen inzwischen aufgrund der Klimaerwärmung am Mittelmeer zu heiß geworden ist. Außerdem wollten die Schweizer längere Tageshelligkeit haben.

Sollten die Schweizer auch 2018 wieder nach Sylt in den Urlaub gefahren sein, dann werden sie ja gleich den richtigen Eindruck vom Chaotenladen Deutsche Bahn bekommen haben, bei den ganzen Zugausfällen zwischen Niebüll und Westerland (Sylt).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum