SEV in Österreich okay, aber viel zu häufig (Allgemeines Forum)

Altmann @, Amstetten, Freitag, 14. September 2018, 14:08 (vor 59 Tagen) @ JumpUp

Einen Sommer ohne Sperre der Arlbergstrecke gibt es nicht. Ebenso am "Deutschen Eck". Von Regionalverbindungen ganz zu schweigen (z.B. Amstetten-Selzthal oder Amstetten-St.Valentin kann man sowieso vergessen) ...

In der Schweiz gibt es kaum SEV. Nach Möglichkeit wird in der Nacht gebaut. Oder es wird (bei Regionalbahnen) kurz mal ein Gleis um die Baustelle rum gelegt.

Nun ist mir schon klar, dass das Geld kostet. Und davon hat die SBB mehr als ÖBB oder DB. Aber trotzdem kanns nicht sein, dass man gerade in der Hauptreisezeit permanent Bus statt Bahn fahren muss (da fahrt man dann lieber gleich Fernbus).


LG vom Gerry, der heute wieder mal mit SEV fahren durfte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum