Lutz muss liefern - und die Mitarbeiter auch | Handelsblatt (Allgemeines Forum)

keksi @, Freitag, 14. September 2018, 09:19 (vor 66 Tagen) @ moonglum

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/deutsche-bahn-bahn-chef-ri...

Wie schön, dass nun eine breite Debatte angestoßen wird.
Wenn demnächst die Antworten der "Zuarbeiter" kommen, wird die desolate Lage wohl noch deutlicher.
Ist ja schön, dass - auch wenn der Kindergarten als Untermenge dieses Forums hier immer alles schönredete - nun Klartext auf allen Ebenen gesprochen wird.

Huhu,

Von dir kann ja nix anderes kommen. Wieviel Verspätung um nur ein Beispiel zu nennen, werden denn von Fahrgästen ausgelöst? Das sollte man ja auch mal alles berücksichtigen. Nicht nur immer die böse Bahn. Im privaten Nahverkehr läuft ja auch einiges nicht wirklich rund.

Die SBB hält es ja auch nicht für nötig 2 EC in Basel abzuliefern... Und stattdessen muss ne Negativwende gemacht werden. Was bei Verspätung ja garnicht möglich ist. Nur um noch ein Beispiel zu nennen.

Es gibt viele Faktoren die halt extern auch mit reinspielen, dir aber meistens nie erwähnt werden.Konnte n

Ich so einige Beispiele nennen. Fakt ist, daß oftmals auch die Fahrgäste gegenüber und absolut nicht korrekt verhalten.... Wird leider immer mehr zur Realität.

Mfg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum