Reisebericht CZ/PL (Teil 3/5 - Von Prag nach Warschau) (Reiseberichte)

DG @, Bremen-Hannover, Mittwoch, 12. September 2018, 20:51 (vor 8 Tagen) @ DG

[image]
Bild S2: Nach ein paar Tagen sollte es von Prag nach Warschau gehen. Gebucht war der durchgehende Eurocity am frühen Nachmittag. Ein First Minute Europa 1. Klasse gab es bei der České Dráhy für rund 45€. Für 8 Stunden Fahrt finde ich das in Ordnung.

[image]
Bild 30: Unser Zug ist noch nicht angekündigt. Als erstes mache ich mich mal auf den Weg zum Schalter, wo man sich auch die Gültigkeit des Onlinetickets bestätigen lassen kann. Der tschechische Schaffner wird zwar vor Polen wohl mal vorbeikommen, aber es schadet ja nicht.
Ich bin bald an der Reihe, schildere mein Anliegen. Der Mann am Schalter greift zum Telefon. Minutenlang keine Antwort. Er legt auf, wählt nochmal, kriegt bald jemand ran, gibt einige Daten durch. Dann bekomme ich einen Stempel auf den Ausdruck.
Hier wäre es sicher sinnvoll, wenn der Mitarbeiter die Gültigkeit mit ein paar Klicks am PC prüfen könnte, aber nun.

Ich halte noch Ausschau nach der örtlichen Lounge, die neben Fahrgästen erster Klasse wohl aber auch jedem Fahrgast von Eurocity, Railjet u.Ä. zur Verfügung steht und neben Sitzmöglichkeiten wohl nicht viel bietet. Bis auf insgesamt ein Hinweispiktogramm finde ich im ganzen Bahnhof aber keinen weiteren Wegweiser und auch die Lounge nicht. Macht aber auch nichts.

[image]
Bild 31: Das Gleis wurde übrigens exakt 20 Minuten vor Abfahrt an den Tafeln angekündigt, der Zug fährt aber erst ganz knapp ein. Zu meiner Überraschung ist der 1.-Klasse-Wagen ein neuer, nicht wie bei vagonweb.cz ersichtlich ein unmodernisierter.

[image]
Bild 32: Die Reservierung ist auch gesteckt.

[image]
Bild 33: Einen Reiseplan gibt's auch, und auch ein Gratiswasser.

[image]
Bild 34: Ich hatte mich am Bahnhof noch verpflegt, das Getränk schmeckte aber eher nicht so...

[image]
Bild 35: Das Bordrestaurant ist gut ausgestattet.

[image]
Bild 36: Ich besuchte es in der großzügigen Happy-Hour (dürfte von Abfahrt bis kurz vor Polen gegangen sein) und erstehe eine Gulaschsuppe für sagenhafte 2 Euro. Keine Riesenportion, aber schmackhaft.

[image]
Bild 37: Nochmal ein Blick in den Waggon. Auf tschechischer Seite füllte er sich kaum.

[image]
Bild 38: Blick aus dem Fenster. Ich glaube, wir sind noch in Tschechien...

[image]
Bild 39: ...aber hier jetzt in Polen? Ich bin nicht sicher.

[image]
Bild 40: Hier jetzt aber offenbar PKP-Loks.

[image]
Bild 41: Angekommen in Warschau Central. In Polen ist der Zug übrigens noch gut voll geworden, ob es am Sonntagabend lag, weiß ich nicht. Die Auslastung der 1. Klasse würde ich auf >80% schätzen.


In Teil 4 folgen gleich einige Eindrücke aus Warschau.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum