Zum Glück zurückzuzahlen ... (Allgemeines Forum)

caboruivo, CH, Donnerstag, 09. August 2018, 21:47 (vor 67 Tagen) @ Blaschke

Hallo

Typisch Schweiz. Ein paar mickrige Talerchen vom Reichtum, von dem wir besser nicht die Herkunft erfragen, rüberschicken und dann meinen, dass sei alles schon eigenes Staatsgebiet und sich dementsprechend aufführen in der Fremde.

Na, na, na mein lieber Blaschi, sooo ungestüm ;)
Würdest du denn nicht wissen wollen, was. mit deinen Investitionen geschieht? Und dass man sich finanziell mitbeteiligt, wenn man davon profitiert, liegt auf der Hand...

Schön dämlich. Als Verantwortlicher hätte ich die 50 Mille direkt zurück überwiesen. Und noch 50 Millionen oben drauf bezahlt. Um anschließend drauf zu bestehen, dass ich mitrede bei diversen Schweizer Straßenbauprojekten wie der geplanten zweistöckigen Autobahn in Zürich zum Beispiel.

Genau, würdest du dich an diesem doppelstöckigen Highway finanziell beteiligen, hättest du ein Mitspracherecht. Nur hoffe ich, dass sich solchen Wahnsinn wie eine doppelstöckige A1 zu meinen Lebzeiten nicht verwirklichen lässt.

Grüsse zurück aus deinem Lieblingsland ;)

--
Nur falsche Prinzen reiten auf dem Schimmel, richtige in der Lokomotive


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum