(ZM) VRR stinksauer, weitere Ausfälle wahrscheinlich (Aktueller Betrieb)

Power132 @, Dienstag, 17. Juli 2018, 17:32 (vor 430 Tagen) @ Power132

Heute ist in der Online Ausgabe der Funke Medien Gruppe zu lesen, dass der VRR von der Aktion am letzen Wochenende wenig begeistert ist.

"Die aktuellen Lokführer-Probleme bei der Deutschen Bahn bringen die Bosse beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) offenkundig auf die Palme. Vor dem Hintergrund, dass am Wochenende auf der wichtigen Regionalexpress-Linie 11 (Düsseldorf - Paderborn) sowie auf anderen Linien alle Züge ausfielen und Tausende Fahrgäste vergrault wurden, spricht der VRR jetzt in einer offiziellen Mitteilung selten harsch von „nicht akzeptablen“ Zuständen. Die Bahn räumte gestern Probleme ein, ihr Sprecher betonte gestern quasi vorbeugend: „Wir können leider nicht ausschließen, dass es in den nächsten Wochen und Monaten zu ähnlichen Problemen kommen wird.“"

"Hintergrund der Zugausfälle ist eine unglückliche Gemengelage beim Lokführer-Personal an Rhein und Ruhr. Zum einen gibt es bei DB Regio derzeit eine erhebliche Fluktuation, die nach NRZ-Informationen auch damit zusammenhängt, dass die Bahn zuletzt so viele Ausschreibungen verlor und sich die Leute aus dem Führerstand nach anderen Jobs umsehen. Zudem verweist die Bahn auf einen derzeit – auch altersbedingt – ungewöhnlich hohen Krankenstand und nicht zuletzt die derzeitige Ferienzeit."


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum