Warum nicht auch mein Rewe-Markt? (Aktueller Betrieb)

Henrik @, Samstag, 14. Juli 2018, 15:22 (vor 69 Tagen) @ Frecciarossa

... die Waren sind unverschämt günstig.
Letzteres ändert sich jüngst ja zum Glück.

Was ist daran unverschämt und warum ist es gut, wenn man mehr bezahlen muss?

Wie jetzt? Wieso es positiv zu werten ist, dass Butter & Molkereiprodukte endlich teurer geworden sind?


im reichsten Land der Welt
sind Nahrungsmittel am günstigsten der ganzen Welt, gar günstiger als dort wo sie herkommen.

Ja und? Ist doch gut, dass wir einen funktionierenden Wettbewerb haben, wo sich die Konzerne nicht die Taschen vollmachen können.

Da stimmt also so einiges nicht, da ist unverschämt günstig ja noch eine euphemistische Floskel.

Unverschämt sind überhöhte Margen und ineffiziente Prozesse, beides Ursachen für zu hohe Preise.

Nein. dort gabs keine Änderungen.

Wir müssen also nicht mehr bezahlen, sondern die Preise haben sich etwas angepasst, die Arbeiter vor Ort haben mehr davon.

Die Löhne der Arbeiter werden durch Angebot und Nachfrage im jeweiligen Segment des Arbeitsmarktes bestimmt und ganz bestimmt nicht durch die Verbraucherpreise.

Die Verbraucherpreise sind hierzulande endlich gestiegen, weil die Arbeiter vor Ort etwas mehr Lohn erhalten.

Inflation an sich haben wir eh grade dringend nötig. Die hohe Inflation im Lebensmittelbereich rettet unsere Inflation noch so gerade in einen akzeptablen Bereich.

Den Konsum von Lebensmitteln kann man weder aufschieben noch in der Quantität wesentlich anpassen. Inflation in diesem Bereich ist daher nicht im geringsten nützlich.

Wir werfen die Hälfte unserer Lebensmittel weg, komplett weg, die Hälfte.
Da kann man also gewaltig einiges anpassen und vor allem auch selbst anbauen, wie es bis vor einigen Jahren noch Standard war.. beim Markt einkaufen, beim Bauer vor Ort..
Eine Inflation für den Endverbraucher kategorisch auszuschließen hieße für den Arbeiter vor Ort nicht nur auf Dauer keinen einzigen Cent Lohn mehr, sondern gar weniger.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum