Als Antwort: Die Bank mit der WKN 514000 - fake news! ;-) (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Norddeich @, Mittwoch, 11. Juli 2018, 17:25 (vor 70 Tagen) @ GUM
bearbeitet von Norddeich, Mittwoch, 11. Juli 2018, 17:26

Klarer Fall von fake news:
Das Problem tritt mit Karten der DB Privat- und Firmenkundenbank AG auf, die gar nicht börsennotiert ist. Bei der Niederlassung in Bonn geht's dagegen problemlos ohne Freischaltung.

Kennst du jemanden, der noch eine gültige Debit- oder Kreditkarte der echten Deutsche Bank AG besitzt?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum