ZM: Zwei Jahre Bauzeit für ein, zwei Minuten (Allgemeines Forum)

Magrathea, NRW, Dienstag, 10. Juli 2018, 21:48 (vor 11 Tagen)

Moinsen!

Die SZ berichtet online über eine Bahngesellschaft, die für eine oder zwei Minuten Fahrzeit jetzt zwei Jahre baut.
Keine Sorge, es ist nicht Deutschland. Hier wird ja nicht mal die Mindener Schleife beseitigt...

Es geht um Japan, einem Land, in dem auch nicht alles glatt läuft. Aber wenn eine Minute Fahrzeit die hohe Taktdichte noch optimiert - warum nicht? Ein Vorbild vielleicht für die Ruhrstrecke.

Artikel auf SZ.de

Gruß,
Maggi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum