Bahn.comfort-Status (Allgemeines Forum)

musicus @, Dienstag, 10. Juli 2018, 11:45 (vor 130 Tagen) @ Colaholiker

Dann unterbreite doch mal einen konkreten Vorschlag, wie Du eine maximale Wartezeit garantieren möchtest.

Wozu? Ich hab' niemandem das Blaue vom Himmel versprochen und vertrete die Ansicht, auch die DB sollte davon Abstand nehmen, großspurige Werbeverheißungen vom Stapel zu lassen, deren konkrete Umsetzung dann bestenfalls lieblos ausfällt oder aber gänzlich utopisch ist.

Welcher Nichtservice?

Siehe DB-Lounge Frankfurt, 1.-Klasse-Bereich. Wer was will, darf es am Tresen erflehen und sich dafür noch blöd anmachen lassen. Der beworbene Service am Platz existiert dort seit Jahren nicht mehr.

Ok, Frankfurt kenne ich nicht. In München bin ich beim letzten 1. Klasse-Aufenthalt in den "normalen" Bereich geflüchtet: 20 Minuten lang kein/e Mitarbeiter/in im 110% ausgelasteten 1. Klasse-Bereich, keine Möglichkeit zur Selbstbedienung. Was soll ich da?

Tja, wie wird das erst, wenn durch die Verkehrswende noch mehr Leute auf die Bahn umsteigen? *SCNR*

Schlimm. Wir haben eine Schieneninfrastruktur der Engpässe.

...die offenbar für noch viel zu wenige Anwendungsszenarien zur Verfügung zu stehen scheint.

Der Aufhänger diesmal waren die Mitfahrergutscheine, die nur personenbedient in Fahrkarten umgetauscht werden können. Und obwohl dabei Datum und Uhrzeit der zugeordneten Fahrkarte in der EDV erfaßt werden, muß man diese trotzdem nochmal händisch eintragen. *facepalm*

Ein hausgemachtes Problem also. Oder anders: Ein Schildbürgerstreich, dem man dann nur noch mit Pseudobevorzugung zu begegnen weiß. Krank.

Sicher, ich kann verstehen, daß manch einer (auch hier im Forum) den personenbedienten Verkauf bevorzugt, aber gegenüber den von den "Schalterverfechtern" genannten Gründen steht eben der Nachteil der schlechten Skalierbarkeit des Angebots bei gleichzeitig recht hoher Nachfragedynamik.

Skalierbar dürfte da (salopp formuliert) so gut wie gar nix sein. Weshalb die online-Systeme das Produktangebot nur derart fehlerhaft und löchrig abbilden, bleibt ein Mysterium.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum