DSB wird neue EC-Wagen für Hamburg-Kopenhagen kaufen (Allgemeines Forum)

Twindexx @, St. Gallen (CH), Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:57 (vor 155 Tagen) @ andersj

Hoi,

DSB kann (glaube ich) nicht so lange warten (Neuentwicklungen dauert locker 5 Jahre von Auftrag bis Fahrgasteinsatz) und darf nach AnsaldoBreda IC4/IC2 eigentlich nur Standardzüge/-platformen kaufen. DSB hat auch schon 26 Zweisystem Vectrons mit LZB/PZB bestellt und die wird mit diese 16 weitere Loks eine "Einheitslok" für alle lokbespannte RE und EC Züge in Dänemark.

Ein Steuerwagen würde aber auch nicht wirklich länger brauchen als die restlichen Reisezugwagen. Auch die Reisezugwagen muss man erstmal in Dänemark und Deutschland zulassen. Dass die DSB nach dem IC4-Desaster jetzt völlig um 180° in die andere Richtung rennt, ist völliger Blödsinn. Man kann auch keine normalen Reisezugwagen mit Dänemarkzulassung ab Stange kaufen. Schon allein dort wird die Forderung nach Standardplattformen bereits absurd.

Die Züge soll weiterhin im kooperation mit Deutsche Bahn betrieben werden. DSB hat auch keine Betriebszulassung in Deutschland. Zwischen Flensburg Grenze und Flensburg wird auf der Betriebszulassung der VIAS Rail GmbH gefahren.

Das hat rein gar nichts mit dem Rollmaterialeinsatz zu tun. Auch wenn die DSB keine Betriebszulassung in Deutschland hat, könnte die DSB trotzdem das gesamte Rollmaterial stellen. Du vermischst hier zwei völlig unterschiedliche Dinge, die nichts miteinander zu tun haben.


Grüsse aus der Ostschweiz.

--
[image]

Seit Februar 2018 erfolgreich im Fahrgasteinsatz:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum