Weil... (Allgemeines Forum)

Southwest Chief, Dienstag, 12. Juni 2018, 17:32 (vor 6 Tagen) @ heinz
bearbeitet von Southwest Chief, Dienstag, 12. Juni 2018, 17:32

Aber egal, Hauptsache man konnte ein bisschen EU-Bashing unterbringen. "Hat nicht die falschen getroffen" - da frage ich mich, was das soll. Zum einen waren es hauptsächlich Arbeitnehmer. Und selbst wenn es ausschließlich EU-Abgeordnete gewesen wären - warum die es eher verdient haben, vier Stunden im stehenden Zug zu hocken als Drogistinnen, Kommunalbeamte, Programmierer oder Herzchirurgen erschließt sich mir nicht.

Weil uns die Typen in der Politik ständig einen erzählen, dass Privatisierung so unglaublich gut ist.

Weil dann alles billiger und besser wird.

Und wenn der Bürger das nicht will, kommt es halt zum Polizeieinsatz mit Wasserwerfern.

Übrigens: Ich bin mir sicher, dass bei einer Zusammenlegung der Parlamentsstandorte gleich wieder von Bürgerferne und Abgehobenheit gekräht würde. Das ist nun mal der förderalen, zentralismusfernen Strukter der EU geschuldet.

Bürgerfern sind EU-Politiker so oder so.

Nach Brüssel gehen (fast) nur abgehalfterte Politiker, denen man einen gut bezahlten Posten auf die alten Tage gibt.

Übrigens: Ich bin politikverdrossen hoch drei. Und freue mich, dass es auch einmal die Richtigen getroffen hat. Ich gebe das ganz offen zu.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum