App Self Service =/= Komfort für den Kunden (Allgemeines Forum)

Paladin @, Hansestadt Rostock, Dienstag, 12. Juni 2018, 15:26 (vor 12 Tagen) @ john.lennon

Die Generation App lässt sich von Unternehmen nach Strich und Faden ver**schen. Komfort bedeutet, dass der Kunde alles selbst machen muss und das Unternehmen dafür Personal spart.

Das Generation App Kid denkt halt nur, "ja cool, there's an app for that, setze mentales Häckchen". Dabei soll man jetzt einfach die Fahrkartenkontrolle selbst vornehmen.

Komisch wird das Ganz dann noch, wenn man trotzdem vom Zugbegleiter gestört wird: "Eh, haben Sie sich schon per Komfort Check-in angemeldet?"

tl;dr Generation App Kid: "Eh alles digital, ist ja voll geil, Alder" -> Haben die alle eine Gehirnwäsche bekommen?

Sagmal, geht's noch? Nur weil es für ein Urvieh einen Riesenaufwand bedeutet, eine App zu öffnen und sich selbst einzuchecken, sind jüngere Leute noch lange nicht einer Gehirnwäsche unterzogen worden.
Für ein Mobile-Ticket muss ich zur Kontrolle so oder so das Handy rausholen - sich dann selbst einzuchecken stellt nun wahrlich keine Hürde da. Und dafür dann z.B. in einem Arbeitsfluss, beim Film gucken, Essen oder vielleicht sogar dösen/schlafen nicht gestört zu werden, erscheint doch sehr sinnig.

Keine Ahnung, was dein Problem ist. Verarschen lasse ich mich jedenfalls nicht, indem ich zeitsparende Funktionen der DB App nutze.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum