OT: Ach du heiliger Bimbam .... (Allgemeines Forum)

JanZ ⌂ @, Aschaffenburg, Freitag, 18. Mai 2018, 08:55 (vor 214 Tagen) @ MvG
bearbeitet von JanZ, Freitag, 18. Mai 2018, 08:55

Tach.

Jep, stimmt, steht auch auf innerfranzösischen SNCF-Onlinetickets. Wenn man auf Deutsch gebucht hat, steht es da auch auf Deutsch.


Wie peinlich ist das denn? Meine Güte, was ist Frankreich doch heruntergekommen... Aber vor einiger Zeit kam ich auch mal anstandslos mit Englisch durch ...

Was waren sie mal stolz auf ihre wunderschöne Sprache und duldeten keine fremden Ideome ...

Es ist ja noch viel schlimmer! Nachdem sie einen jahrzehntelang haben auflaufen lassen und man sich notgedrungen ein paar Brocken Französisch draufgeschafft hat, um beim nächsten Mal wenigstens unfallfrei eine Bestellung aufgeben zu können, wird man heute - zumindest von der nachgewachsenen Generation - für die Brocken noch kurz mitleidig belächelt, bevor dann das fließende Englisch ausgepackt wird. Da steht man dann da, eben noch stolz wie Oskar auf einen ganzen fehlerfreien Satz auf Französisch und fühlt sich wie ein DDR-Bürger, der 1990 einen Brief bekommt, dass sein Trabbi endlich fertig ist.

Der Status als meist bereistes Land der Welt lässt sich eben nicht halten, wenn man stur auf dem Beherrschen der Landessprache beharrt ;-).

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum