Einzelantwort (Reiseberichte)

oppermad @, Wuppertal/Wunstorf, Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:05 (vor 91 Tagen) @ Verreisende

Hallo,

Zweitens, beim Wiederlesen des Berichtes habe ich bemerkt, dass mir einige ziemlich peinliche Fehler unterlaufen sind: der Kaffee ist bei mir erst männlich, dann sächlich usw. Teilweise hat es damit zu tun, dass ich den Bericht in ziemlicher Eile geschrieben habe, aber mir tut es leid trotzdem.

das passiert mir leider auch ohne Eile. Ich sehe am Bildschirm deutlich weniger Fehler, als auf Papier.

Oh ja! Ich verstehe natürlich, dass es bei der Bahn, genauso wie überall, solche und solche gibt, aber so nette, freundliche Leute würde ich sehr gerne als Kollegen haben :-)

Wie sieht es denn mit den Fahrgästen aus? Sollen die auch freundlich sein? ;-)

Viele Grüße und allzeit Ks 1 (als Wuppertaler) bzw. Hp 1 (als ehemaliger Wunstorfer),

Dirk


Da muss ich nach einer Übersetzung fragen - kenne mich im Bahnsprech nicht so gut aus.

Ich meinte generell nur freie Fahrt; für deinen Karrierezug, hier im Forum und auch privat. In Wunstorf ist noch ein älteres Stellwerk in Betrieb, da sehen die Signale so aus, wie in Hamburg. Ich wohne in Wuppertal-Elberfeld und dort wurde letzten Sommer ein neues Stellwerk in Betrieb genommen. Da gibt es dann Signalbilder wie z. B. bei deiner Fahrt zwischen Suderburg und Hannover Hbf mit den etwas anderen Bezeichnungen.
Manch Eisenbahnfreund verwendet die Bezeichungen als Abschluss einer Mail als "Zusammenfassung". Das passiert mir nun manchmal auch q. e. d..
Viele Grüße,

Dirk

--
Meine persönliche FGR-Olympiade seit 2011:
1. Platz DB Regio 212 Fälle,
2. Platz DB Fernverkehr 127 Fälle,
3. Platz NWB 13 Fälle,
4. Platz Westfalenbahn 6 Fälle,
5. Platz eurobahn 5 Fälle,
6. Platz metronom 4 Fälle,
7. Platz erixx 3 Fälle.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum