? Tarifoptimierung Frankfurt-Nürnberg-Wien (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Julian @, Wien, Dienstag, 15. Mai 2018, 14:53 (vor 153 Tagen)

Hallo allerseits,

Nächsten Mittwoch soll es Abends (nach 18:00) von Frankfurt nach Nürnberg gehen, am nächsten Nachmittag/Abend weiter nach Wien. Dabei darf auf beiden Abschnitten getrödelt werden (Frankfurt-Nürnberg nur Nahverkehr z.B.). Vorteilscard ist vorhanden.
Die DB bietet mir Sparpreise an, die sage und schreibe 20 Cent (!) unter ihrem Flexpreis liegen. Und damit schon über dem ÖBB-Normalpreis, der immer ein paar Zerquetschte günstiger ist (vielleicht weil hier die Jahreskarte für Wien einberechnet wird?).

Kann hier jemand etwas finden, das eine tatsächliche Ersparnis bietet, wenn man schon Flexibilität und Komfort aufgibt?

Oder, Plan B: Mittwochmorgen muss ich ja auch noch erst nach Frankfurt hin. Hier ist ICE 228 praktisch alternativlos, der Nightjet kommt zu früh an. Darum wohl Flexpreis.
ltur Bahn & Hotel bietet Hotel und An-/Abreise nach Passau für ~120 € an. Kann man dem Ding auch Bahnhöfe außerhalb Deutschlands beibringen? Wie sind die Modalitäten dieser Tickets? Keine Zugbindung, nur am aufgedrucktem Datum gültig, Unterbrechung zulässig? Insgesamt ist das wohl auch nicht günstiger, aber mit "gratis" Übernachtung.

Vielen Dank für eure Bemühungen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum